Teflon™ Deutschland

Funktionsweise von Teflon™ Antihaftbeschichtungen

Die außergewöhnliche Antihaftwirkung der Versiegelungen von Chemours  basieren auf  den Eigenschaften der Fluorpolymere als Hauptbestandteil, Teflon™ Fluorpolymerharze.

Chemours hat Antihaftbeschichtungs-Systeme für Kochgeschirr vor über 50 Jahren entwickelt und ist ein Marktführer in diesem Segment. Chemours ist Inhaber der meisten Patente im Bereich Antihaftversiegelungen, außerdem Spitzenreiter in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Qualitätssicherung und Antihaftwirkung.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Antihaftversiegelungen werden bei Chemours patentierte Mehrschichtverfahren eingesetzt. So können wir hervorragende Antihaftwirkung und Langlebigkeit garantieren:

  • Einzigartige Oberflächenversiegelung für zuverlässige Antihaftwirkung und einfache Reinigung
  • Strapazierfähige mittlere Schicht für starke Abrieb- und Kratzfestigkeit
  • Robuste Grundierung für eine längere Lebensdauer


Das Chemours Zertifizierungssiegel, das Teflon™ Logo, bedeutet, dass das Kochgeschirr strenge Kriterien für Qualität und Antihaftwirkung erfüllt. Die Standards von Chemours werden anhand einer Liste mit 13 Punkten zur Qualitätssicherung gewährleistet. Außerdem prüft Chemours Kochgeschirr mit einer Reihe strenger Tests unter realen Bedingungen. Unter anderem gibt es seit über 30 Jahren Tests in privaten Küchen und das Kochgeschirr wird auch von professionellen Köchen in Restaurants getestet.

Bevor ein Hersteller von Antihaftversiegelungen zertifiziert wird, muss er Chemours seine Produkte zur Verfügung stellen um die Einhaltung der hohen Qualitätsstandards prüfen zu lassen. Wenn ein Hersteller zugelassen wurde, führt Chemours immer wieder Tests durch, um die Erfüllung der Qualitätsstandards dauerhaft zu gewährleisten. Außerdem führen alle Hersteller eigene Tests durch.

Das Teflon™ Markensiegel garantiert die Qualität, Strapazierfähigkeit und Antihaftwirkung, die für dauerhaft leichteres Kochen und Reinigen nötig sind.